Stevia Streuselkuchen

Nährwertangaben pro Portion:

[list type=“list-3″]

  • Brennwert: 141 kcal
  • Fett: 8 g
  • Kohlenhydrate: 21 g
  • Eiweiß: 4 g

 

250 g Zucker werden dank der Süße aus Stevia eingespart.[/list]

Ein großes Stück fruchtigen Streuselkuchen ist ein ideales Dessert nach einem schweren Mittagessen. Besonders köstlich schmeckt er aber auch zum Kaffee oder Tee. Mit diesem Rezept backen Sie einen selbstgemachten Streuselkuchen, von dem auch Diabetiker ein Stück probieren können. Grund dafür ist das alternative Süßungsmittel Stevia. Durch seine Insulin-Neutralität hat es keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel und ist so für Diabetikern ein optimaler Ersatzzucker. Außerdem verhindert es die Bildung von Karies- und Zahnbelag im Mund und hat einen positiven Effekt auf Ihren Blutdruck. Da es fast keine Kalorien enthält, wird auch Ihr selbstgemachter Streuselkuchen um einiges kalorienärmer, aber trotzdem unglaublich lecker!

Rezept als Download & zum Ausdrucken

[list type=“list-1″]

  • Rezept offline immer dabei
  • Ideal für Tablet PC & Smartphone
  • zum Ausdrucken und Abheften

[/list]

Teile dieses Rezept mit deinen Freunden

Zutaten

[list type=“list-2″]Für den Teig:

  • 5 Eier
  • 150 g Stevia Granulat
  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 150 g fettarme Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Etwas geriebene Zitronenschale
  • 2 gestrichene EL Backpulver
  • Obst nach Belieben (z.B. Äpfel, Kirschen, Pflaumen, etc.)

[/list][list type=“list-2″]Für die Streusel:

  • 100 g fettarme Butter
  • 175 g Weizenvollkornmehl
  • ½ TL Zimt
  • 100 g Stevia Granulat

[/list]

Vorgehensweise

Schritt 1

Als Erstes bereiten Sie den Teig zu. Dafür müssen die Eier schaumig geschlagen und mit dem Stevia Granulat verrührt werden. Nun kann die Masse mit den restlichen Teig Zutaten vermengt werden. Verrühren Sie alles zu einem glatten Teig.

Schritt 2

Anschließend heizen Sie den Backofen auf 175 °C (Ober-/Unterhitze) vor und fetten ein Backblech ein. Verteilen Sie den Teig gleichmäßig darauf. Für einen fruchtigen Streuselkuchen können Sie den Teig jetzt mit kleinen Fruchtstücken Ihrer Wahl belegen.

Schritt 3

Als nächstes bereiten Sie die Streusel zu. Vermengen Sie dazu Butter, Mehl, Zimt und Stevia Granulat miteinander und verteilen Sie die fertigen Streusel auf dem Kuchen.

Schritt 4

Der Streuselkuchen muss zum Schluss noch für 30 bis 35 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Vor dem Servieren lassen Sie ihn gut abkühlen.

Guten Appetit!

Foto: © Benjamin Klack / PIXELIO

Für dieses Rezept benötigen Sie folgende Produkte

Stevia Streusüße zum Backen

Unser kalorienfreies Stevia Granulat eignet sich perfekt zum Backen und ist der ideale Zuckerersatz in der Küche.

Stevia Granulat Dreierpack

Stevia Streusüße im Dreierpack

Die beliebte Stevia Streusüße (Granulat) zum Kochen und Backen ist jetzt auch im Dreierpack erhältlich.

Weitere Informationen zu Stevia

Stevia Kalorien

Stevia Geschichte

Die Stevia rebaudiana- Pflanze hat ihren Ursprung im südamerikanischen Paraguay. Dort wurde sie schon seit Jahren von den Ureinwohnern verwendet, bis die spanischen Siedler sie im 17. Jahrhundert entdeckten. Erfahren Sie einige interessante Fakten zur Geschichte des Süßstoffs Stevia.

Stevia bei Diabetes

Stevia für Diabetiker geeignet?

Stevia ist ein reines Naturprodukt und wird für die Zubereitung von Süßspeisen und Getränken genutzt. Der natürliche Süßstoff ist etwa 300-mal süßer als Zucker, enthält so gut wie keine Kalorien und ist sogar zahnfreundlich. Aber eignet sich Stevia auch für Diabetiker?